Blogbeiträge:

Hula – Wonderwoman und Hula Kahiko Pose

Powerposen gegen Unsicherheit – Sei Selbstbewußt
Die Wonderwoman Position und die des Hula Kahikos ist identisch!

Eine Möglichkeit, wie Du Deine Emotionen ganz leicht verändern kannst, ist durch deinen Körper!!! Mit der Veränderung der Körperhaltung und Bewegung verändern sich auch deine Gedanken
und Gefühle.
Untersuchungen an der Havert Universität unter der Leitung von Amy Cuddy haben gezeigt, das ein paar Minuten in einer Powerpose verweilen, deine Emotionen drastisch verändern können. Dies ist auf die Tatsache zurück zu führen, dass unsere Muskeln mit unserem Gehirn verbunden sind. In dem Moment wo Du in eine Powerbewegung kommst, gibt die Muskulatur Botenstoffe an dein Gehirn und symbolisiert – DU bist glücklich!

Stell dir vor du tanzt eine Stunde Hula und gehst ständig von Powerpose zu Powerpose. „Tanzen macht glücklich“ WIESO?

Wir können bewußt mit unserem Körper Emotionen hervorrufen

Amy Cuddy fand heraus, dass das stehen bzw bewegen in Powerposen für ein paar Minuten, die Hormone, die für Selbstvertrauen verantwortlich sind um 20% steigert und das Stresshormon Kortison um 25% senkt. Wenn du dich unsicher fühlst oder negative alte Glaubenssätze auftauchen, tanze ein paar Minuten Hula, lächle dabei und schwinge dein Becken.

Du kannst dich auch „nur“ in die Ausgangsposition von Hula Kahiko stellen.

Die Ausgangsposition von Wonderwoman und Hula Kahiko ist exakt die gleiche!

Powerpose 1: Deine angewinkelten Arme sind in der Taillie, die Ellebogen zeigen nach außen. Du bist tief verwurzelt und stehst Schulterbreit auf dem Boden.
Powerpose 2: Deine augebreiteten Arme zeigen zum Himmel. Du schaust nach oben. Du stehst Schulterbreit auf dem Boden und bist tief verwurzelt.

Die Neurophysiologischen
Zusammenhänge sind heutzutage messbar.
Die weisen alten Kulturen wussten schon sehr lange von dieser fantastischen Wirkung.

Bewege Dein Becken und lasse los

In allen alten Kulturen ist der Sitz unserer Kraftzentrale im Becken. Auch unsere westliche Forschung bestätigt diese Tatsache heutzutage. Alle großen und feinen Muskeln sind mit unserem Becken verbunden

Wir wissen, das Muskelanspannung und Stress Begleiter des Alltags geworden sind und immer in Verbindung mit Muskelkontraktion stehen. Umso wichtiger sich Ausgleich zu suchen. Eine sehr effektivste Methode ist und bleibt die Kraftzentrale, also unser Becken in Bewegung zu bringen.

Ami Ami – kreise Dein Becken – kreise Dich frei!

Ami Ami sagt unsere Hula Lehrerin, lass alles los was dich bedrückt und beschäftigt. Ami es weg, lasse los und komme ganz in den Moment. Ami ist eine der verschiedenen Hula Grundschritte bzw. Grundbewegungen. Es sind kreisende Bewegungen mit deinem Becken.

AMI AKAU sind horizontale Kreisbewegung
der Hüften gegen den Uhrzeigersinn

AMI HEMA sind horizontale Kreisbewegung
der Hüften im Uhrzeigersinn

Hast Du Lust Deine Kraft zu steigern und glücklicher zu sein?

Ich unterstütze dich gerne in one to one coachings,
Hula online oder live Gruppen und Einzel Unterricht,
deine weibliche Kraft zu stärken und so ein erfüllteres Leben zu führen

Margarete Bundschu www.hula-online.de

KONTAKT

Ich freue mich dich kennenzulernen